Technik, Umwelt & FSC®

Rotolux ist in 2006 komplett auf wasserbasierte Farben umgestiegen.

Für die Arbeit mit diesen Farben wurde eine komplett neue Druckmaschine aufgestellt. Denn zum Trocknen wasserbasierter Farben ist eine große Trockenleistung erforderlich und diese hatten wir mit unseren alten Druckmaschinen nicht. Der geringe Ausstoß an Lösungsmitteln fiel damit völlig weg, weil keine Lösungsmittel mehr zum Einsatz kommen. Nach dem Drucken werden die Farbbehälter und Druckzylinder mit normalem Wasser und Seife gewaschen. Dieses Schmutzwasser wird nicht abgeleitet, sondern von einem anerkannten Verarbeitungsbetrieb abgeholt. Dort wird das Wasser geklãrt und werden die Rückstände verarbeitet.

Das Abfallpapier recyceln wir selbst. Dieses Papier wird regelmäßig von einem Verarbeitungsbetrieb abgeholt, der es sortiert und recycelt, um daraus Papier oder Pappe zu fertigen.

Ja, Rotolux ist verliebt in Farben und Design, ist aber auch ausgesprochen grün.

Rotolux ist seit 2012 FSC®-zertifiziert. Das internationale unabhängige FSC®-Gütesiegel besagt dass Rohstoffe für Holz- und Papierprodukte aus nachhaltiger Forstwirtschaft stammen, wobei das Wohl der Menschen berücksichtigt wird, die von dieser Arbeit abhängig sind.

Indie Group powered website - Copyright © 2019 All rights reserved.